Die Stanley Thomas Johnson Stiftung prüft Beitragsgesuche im Bereich Klassische Musik und Jazz, auch in Verbindung mit anderen Musiksparten, sofern sie einige der folgenden aufgeführten Kriterien erfüllen:

Inhaltliche Kriterien

  • Innovative, ausserordentliche und experimentelle Projekte
  • Interkultureller Austausch
  • Brückenprojekte: Produktionen in Verbindung zu den anderen Förderbereichen der Johnson Stiftung
    • Theater, Tanz und Visuelle Kunst
    • Unterstützung von Personen, die von Krieg, bewaffneten Konflikten und Gewalt betroffen sind
    • Wissenschaftliche Forschung, besonders im Gesundheits- und Wohlfahrtsbereich
    • Zugang zu Schul- und Berufsausbildung
  • Start Up-Projekte 
  • Projekte mit pädagogischer Begleitung
  • Projekte, die Menschen mit speziellen Bedürfnissen integrieren und ihren Zugang zu den Künsten erleichtern

Empfänger

  • Freie professionelle Schweizer oder britische Musikensembles und -gruppen
  • Konzertveranstaltungen in der Schweiz oder Grossbritannien mit überregionaler Ausstrahlung
  • Schweizer Gastspiele an britischen Musikfestivals
  • Britische Gastspiele an Schweizer Musikfestivals
  • Konzerte in unseren Schwerpunktregionen (siehe Bereich Konflikt und Gewalt), wenn eine relevante britische oder Schweizer Beteiligung gegeben ist

Formale Vorgaben

Die Gesuchsunterlagen müssen online eingereicht werden (siehe "Dokumente und Downloads" und müssen folgende Angaben enthalten: 

  • Ausgefülltes Antragsformular
  • Aussagekräftiger Projektbeschrieb, incl. Begründung, warum das Projekt ausserordentlich ist und von der Stiftung unterstützt werden soll
  • Budget- und Finanzierungsplan
  • Bestätigte Aufführungen

Grundsätzlich nicht berücksichtigt werden

  • Rein kommerzielle Projekte und Festivals
  • Individuelle KünstlerInnen
  • Jubiläen, Preise, Wettbewerbe
  • Stipendien
  • Aufführungen von Amateuren (auch nicht mit professioneller Leitung)
  • Infrastruktur- und Betriebskosten
  • Saisonprogramme
  • CD-Produktionen
  • Buchprojekte