Ist das Vorgesuch von der Stiftung akzeptiert, so lädt sie zur formellen Gesuchseingabe ein.

Gesuchstellende erhalten die Formulare für eine «Formal Application».
Das formelle Gesuch muss nun in englischer Sprache verfasst und eingereicht werden.
(Ausnahme: Stipendien und Schulprojekte im Kanton Bern)

Für die Strukturierung des formellen Gesuches sind die Vorgaben der Seite «Vorgesuch – Vorprüfung und Entscheid» ebenso zutreffend. Meistens gehen ein oder mehrere Kontakte der formellen Gesuchseingabe voraus. Diese Gespräche bieten Gelegenheit spezielle Projektinhalte näher zu erörtern oder Bedingungen festzulegen. Dem Gesuchsteller stehen dann ungefähr 4 Wochen zur Verfügung, das Gesuch zu formulieren und die entsprechenden Unterlagen aufzubereiten. Der Entscheid über das formelle Gesuch wird in der Regel an der nächsten Sitzung des Stiftungsrates gefällt. Die Sitzungsdaten sind auf der Seite Eingabetermine aufgeführt.

Stipendien/ Schulprojekte
Gesuche um Stipendien und Schulprojekte unterliegen keinen fixen Eingabe-Terminen. Die Entscheide erfolgen innerhalb zweier Monate nach vollständiger Gesuchseinreichung.